www.zecherle.de

G 7

G 7 - Gipfel als Wertegemeinschaft! Russland durfte nicht teilnehmen, weil es für andere Werte steht - sagten die Teilnehmer des Gipfels (USA, Deutschland, Großbritannien, Frankreich, Italien, Kanada, Japan).
Wofür stehen die Teilnehmer?
USA: Guantanamo (völkerrechtswidriges Gefangenlager), Irakkrieg (begonnen wegen gefälschten Unterlagen), Drohnenkrieg (weltweites Töten auch von Unschuldigen ohne Gerichtsurteil), NSA (weltweite Spionage, illegales Überwachen der eigenen Bevölkerung)
Großbritannien: Ablehnung von Flüchtlingen (keine Aufnahme von Asylbewerbern aus Afrika und Syrien), unregulierter Finanzkapitalismus (keine Produktion - nur Spekulation), Rosinenpickerei - Ja zur EU, aber nur dort wo es Vorteile gibt, alles andere ist ungerecht
Frankreich: Reformunfähig (Arbeitsmarkt, Renten), sparunwillig (Problemlösung durch Schulden), starke rechtsextreme, ausländerfeindliche Parteien
Italien: Extreme Staatsverschuldung, wenig Umweltbeswusstsein, hohe Jugendarbeitlosigkeit, gerige Reformbereitschaft, Abhängigkeit großer Regionen Süditaliens von Mafiageldern
Kanada: Umweltzerstörung durch rießige Kahlschläge und Ölsandabbau.
Japan: Extreme Staatsverschuldung (über 200 % BIP), kaum Arbeitnehmerrechte, unsichere Atomkraftwerke
Deutschland: Klimaschutzgerede ohne Erfolg, Armee ohne funktionsfähige Waffensystem, Ausländerfeindlichkeit in manchen Teilen der Republik
Natürlich kann man allen G 7 - Ländern auch viele positive Werte zuschreiben, aber wenn man die obige Liste betrachtet, gab es keinen Grund Russland (Quasi-Diktatur, Besetzung der Krim, Zensur) auszuschließen. Die russische Regierung macht das Gleiche, wie alle anderen Regierungen - rücksichtslose Durchsetzung eigener Interessen zum Wohle der Vermögenden in der eigenen Bevölkerung!

Eingestellt 10.06.2015