www.zecherle.de

Der böse Deutsche

Irland, Portugal, Spanien, Griechenland und nun Zypern.
Wer wird als nächstes durch deutsche Steuergelder gedemütigt?
Ist der böse Deutsche die Wiedergeburt Satans in Europa?
Erobert er andere Länder mit aggressiver Finanzpolitik?
Nimmt er den Menschen Geld?
Schützt er die Menschen vor dem Totalverlust ihrer Anlagen mit deutschem Geld?
Will der böse Deutsche dafür Sicherheiten?
Ist er böse, weil er sein Geld nicht ohne Auflagen verleiht bzw. verschenkt?
Ist es böse, wenn Spekulanten/Anleger am Risiko beteiligt werden?
Ist man mit 100 000 € Schonkapital noch ein benachteiligter Kleinsparer, der vom bösen Deutschen enteignet wird?
Hat der böse Deutsche bisher Länder gezwungen, sich nicht mehr auf Kosten anderer EU-Länder durch extrem geringe Steuern und Beihilfe zur Steuerhinterziehung zu bereichern?
Haben die bösen Deutschen andere Länder gezwungen ihre industrielle Produktion zugunsten der Finanzindustrie zu benachteiligen?
Zahlen die bösen deutschen Arbeitnehmer mit ihren Steuern für den Mindestlohn in den betroffenen Ländern?
Wie sähe es in den Rettungsschirmländern ohne die Hilfe der bösen Deutschen aus?  
Bild "http://www.zecherle.de/images/boeser_deutscher_35.jpg"
eingestellt 30.03.2013