www.zecherle.de

Asylheim in Buchloe


Liegt da doch ein DinA4-Papier in meinem Briefkasten, in dem Buchloer Bürger angeblich erhebliche Bendenken gegen das Asylbewerberheim haben. Angeblich wird durch die 29 Asylbewerber die Kriminalität ansteigen und das Krankenhaus wird deswegen weniger Geld haben, die Grundstückspreise werden fallen und zusätzliche Asylbewerber werden kommen. Ich vermute das die Asylbewerber auch schuld daran sein werden, wenn zwei Autos einen Unfall haben, ein Radfahrer hinfällt oder ein Schüler eine schlechte Probe schreibt. Ich persönlich bin froh, dass die Asylbewerber jetzt da sind, denn ab jetzt bin ich nie mehr schuld - egal an was.
Die Nicht-Unterzeichner dieses Pamphlets haben nicht einmal den Mut mit Ihrem Namen zu unterzeichnen! Da lobe ich mir die Asylbewerber, die zum Teil, unter hohem persönlichen Risiko, in unser Land kamen um hier - egal aus welchen Gründen - Asyl zu suchen. Das nenne ich Courage! Das Verteilen von anonymen Flugblättern ist einfach nur feige und würdelos!
  
eingestellt 11.03.2013